Wiederholungskonzert am 31.1.: Zwölf Tenöre und drei Live-Musiker begeistern Eskara-Publikum